Sri Lanka Goldenes Dreieck

Goldenes Dreieck in Sri Lanka Rundreise

Gerahmt von den historischen Städten Anuradhapura, Polonnaruwa und Kandy, mit Sigiriya und Dambulla in seinem Inneren, findet man im goldenen Dreieck die Haupt-Highlights der ceylonesischen Insel. Erleben Sie auf dieser 6-tägigen Rundreise ein „Potpourri” aus faszinierenden Landschaften, eindrucksvollem Kulturerbe und einer Gastlichkeit, die verzaubert. Ideal auch vor Ihrer Ayurvedakur.

         

Goldenes Dreieck – Sri Lanka im Detail

1. Tag: Anuradhapura – Sigiriya 

Empfang am Flughafen Colombo, Fahrt nach Anuradhapura, der ersten Königsstadt Sri Lankas. Besichtigung der riesigen Stupas (buddhistische Bauwerke) und bedeutenden Ruinen der alten Stadt mit zahlreichen Tempeln und Klosteranlagen, die sogar aus vorchristlicher Zeit stammen. Die Königsstadt Anuradhapura war über 14 Jahrhunderte das Zentrum der singhalesischen und buddhistischen Kultur. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Sigiriya – Polonnaruwa

Besichtigung der berühmten Festungsanlage von Sigiriya aus dem 5. Jahrhundert nach Christus. Der geometrisch angelegte Wassergarten mit seinem Springbrunnen ist der älteste künstlich angelegte Garten in Asien. Alternativ für Abenteuerlustige: anstelle Sigiriya, fordernder Pidurangala Rock (Abschlag € 28). Anschließend Dorfbesichtigung mit Hausbesuch, dann Transfer nach Polonnaruwa. Besichtigung des Felsentempels Gal Vihara aus dem 12. Jahrhundert und des beeindruckenden Stausees Parakrama Samudra. Optional: Radtour durch die Ruinen, evtl. um den ein oder anderen dort lebenden Affen zu begrüßen (Zuschlag € 7). Abendessen und Übernachtung in Sigiriya.

3. Tag: Dambulla – Kandy

Fahrt nach Dambulla, Besuch der prachtvollen Höhlentempel aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. mit den Wandmalereien und beeindruckenden Buddha-Figuren (UNESCO Weltkulturerbe). Auf Wunsch kurzer Stopp im Gewürzgarten, Weiterfahrt nach Kandy ins Hotel. Nachmittags Stadtrundfahrt in Kandy mit Besuch des Zahntempels. Abends Tanzvorführung. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Peradeniya – Pinnawela – Nuwara Eliya

☀ Nach dem Frühstück Transfer nach Peradeniya zur Besichtigung des Royal Botanic Gardens. Anschließend Besuch der Millennium Elephant Foundation in Randeniya. Dort Museumsführung, Elefanten-Spaziergang, -Fütterung und -Bad (ca. 45‘) sowie Besuch der Elefantenkot-Papiermanufaktur. Auf dem Weg nach Nuwara Eliya, im grünen Hochland, atemberaubende Aussicht auf Teeplantagen. Stop im Hotel, dann Besichtigung der kolonialen Stadt, auch bekannt als „Little England”. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Nuwara Eliya – Yala

Fahrt in Richtung der südlichen Trockenzone nach Yala über eine der schönsten Strecken Asiens mit mehreren Aussichtspunkten z.B. Ella, Wasserfall Ravana. Nachmittags Safari im National Park Yala, der auf über 1.200 qm viele seltene Säugetiere, Reptilien und Vögel beherbergt. Mit etwas Glück sehen Sie hier Elefanten, Leoparden oder Lippenbären während einer Safari Jeep Tour. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag: Yala – Hambantota – Galle

Weiterfahrt an der Küste entlang über Hambantota nach Galle. Unterwegs Besuch der Stelzenfischer von Weligama sowie des Galle Dutch Fort, bevor es zurück zum Flughafen geht. (Transfer zum Hotel gegen Aufpreis).

     

Goldenes Dreieck Budget

5 Nächte / Halbpension
ab € 695

Sri Lanka Ratgeber

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*